Homepage
Ernährung
Haltung
Tierarzt
Verhalten
Links
BuiltByNOF
Der Käfig

In einem Käfig sollte mehr als ein Kaninchen Platz finden. Er sollte deshalb entsprechend geräumig sein. Für zwei Kaninchen sollte der Käfig mindestens 120x80 cm groß sein. Darüber hinaus brauchen die Kaninchen natürlich jeden Tag mehrer Stunden Auslauf. Wer seinem Kaninchen eine wirklich artgerechte Haltung zukommen lassen will, der sollte für zwei Kaninchen ein Gehege von 4 Quadratmetern mit Häuschen und Klettermöglichkeiten zur Verfügung stellen. Ein weiterer Auslauf (mit Sonnenschutz und Schutz vor Greifvögeln und Katzen) im Garten ist optimal (Achtung Impfung!).

Die Wanne sollte mindestens sieben Zentimeter hoch sein, damit nicht allzu viel Dreck beim Buddeln aus dem Käfig hinausbefördert wird. Merke: Je höher der Rand desto weniger muss um den Käfig herum gesaugt werden.

Allerdings sollte der Rand auch nicht so hoch sein, daß die Tiere nicht mehr an die Trinkflasche herankommen. Dies ist insbesondere beim Zusammenleben mit Meerschweinchen ein Problem.

Eine Trinkflasche haben wir schon erwähnt. Jedoch sollte darauf hingewiesen werden, dass einige Tiere lieber aus einem Napf trinken, der allerdings jeden Tag gereinigt werden sollte. Außerdem brauchen wir noch einen Freßnapf, der möglichst so schwer und standfest sein sollte, dass er nicht einfach umgeworfen werden kann.

Nett ist ein Häuschen mit Flachdach, das sowohl als Ausguck als auch als Höhle dient und entsprechend groß sein muß. Ein erhöhter Rand zum Anlehnen auf dem Dach wäre super.

 

[Homepage] [Ernährung] [Haltung] [Tierarzt] [Verhalten] [Links]

Feedback und Infos: info@kaninchen-online.de