Homepage
Ernährung
Haltung
Tierarzt
Verhalten
Links
BuiltByNOF
Zahnprobleme

Kaninchen können ab einem gewissen Alter lebensbedrohliche Zahnprobleme bekommen.

Kaninchen können im Alter vor allem aus zwei Gründen Zahnprobleme bekommen, die lebensbedrohlich werden können.

  1. Durch Überzüchtung kann das Gebiß fehlgestellt sein. Bis sich die Probleme auswirken sind bereits mehrere Generationen von Kaninchen gezüchtet.
  2. Durch falsche Fütterung mit zu weichem Futter können sich die Zähne zunächst zu wenig und dann falsch abnutzen.

Ab etwa dem 3. bis 4. Lebensjahr muß der Kaninchenbesitzer erhöhte Aufmerksamkeit darauf verwenden, daß jedes seiner Tiere noch richtig frißt. Erkennungsmerkmal für Zahnprobleme ist ein leeres Kauen, Speichel, der seitlich aus dem Maul läuft sowie reduzierte Aufnahme von hartem und dann auch weichem Futter. Die Tiere haben zwar Appetit, können aber nichts mehr essen. Zum Teil hat man auch den Eindrück, die Tiere würden demonstrativ doch noch etwas ins Maul stopfen, aber man sieht ihnen die Schmerzen an.

Wenn es soweit ist, (ggf. wiederholt sich diese Situation teilweise innerhalb weniger Wochen), dann sofort zum Tierarzt! Bestehen Sie darauf, daß der Tierarzt die Zähne gründlich abschleift. Gute kaninchenerfahrene Tierärzte können auch die hintersten Backenzähne ohne Narkose abschleifen.  Nur in Ausnahmefällen oder sehr wilden Kaninchen sollte eine Narkose vorgenommen werden.rnehmen.

Eine Verzögerung der Behandlung kann dazu führen, daß die Spitzen, die sich an den Zähnen durch die falsche Abnutzung entstanden sind, die Zunge und die Wangeninnenseite aufschlitzen und z.T. eitrige Wunden  und auch Abszesse entstehen.

Da Kaninchen ein sehr empfindliches Verdauungssystem besitzen, kann das Verschlucken von Eiter massive Darmverstimmungen hervorrufen, die leicht zu Darmverschlingungen und dem dann sicheren Tod führen.

Wir haben schon durch Verschleppung von Zahnnotfällen - als wir es noch nicht besser wußten - zwei Tiere verloren, die noch Jahre hätten leben können!

Auch Abszesse könne eine Folge von “Zahnproblemen” auftreten. Gerade beim Kanichen sind diese oft sehr hartnäckig und langwierig. Sollten sie einen Abszess bei Ihrem Tier feststellen, dann suchen Sie sofort einen Tierarzt auf.

.

[Homepage] [Ernährung] [Haltung] [Tierarzt] [Verhalten] [Links]

Feedback und Infos: info@kaninchen-online.de